Doppelwellenmischer

Doppelwellenmischer

Verfahren:

  • Der Doppelwellen-Chargenmischer besteht aus einem Doppeltrog, in dem zwei gegenläufige, mit speziellen Mischpaddelwerkzeugen bestückte Wellen parallel angeordnet sind.
  • Durch die gegenläufige Rotation und gleichzeitige Überlappung sorgen die Mischpaddel des Mischers für eine homogene Produktdurchmischung, unabhängig von der Partikelgröße und vom Schüttgewicht der Komponenten. Das Mischgut wird gleichzeitig nach außen geworfen und im zentralen Bereich vor und zurück gefördert. Durch die nahezu quadratische Bauform sind extrem kurze Zeiten für die relevante Quervermischung erreichbar. Mischzeiten von 15-30 sec. sind realisierbar.
  • Die Doppelauslaufklappen ermöglichen ein Entleeren innerhalb weniger Sekunden

Lieferbar in:

  • Normalstahl, Verschleißschutzstahl und in verschiedenen Edelstahlgüten
  • Größen von 50-3000 Liter je Charge

Das könnte Sie auch interessieren:

Komponenten

Siebtechnik

Ersatzteile

Zubehör

Anlagen

Dienstleistungen